Kinder-Bobath Therapie

In unserer Physiotherapieabteilung in Meßstetten haben wir eine Physiotherapeutin mit Kinder Bobath Fortbildung (Therapeutin zur Zeit in Ausbildung)! Diese langwierige und intensive Zusatzausbildung ermöglicht viele Krankheitsbilder kompetent zu behandeln. Wir stellen Ihnen hier das Bobath Konzept und speziell die Kinder Bobath Schwerpunkte vor:

Im Bobath-Konzept stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten im Vordergrund, die günstige Voraussetzungen für sensomotorisches und soziales Lernen herstellen.

Je nach Fähigkeiten, Auffälligkeiten oder Schwierigkeiten des Kindes wird es unterstützt durch eine gezielte Umfeldgestaltung und dem Einsatz therapeutischer Techniken. Bei Bedarf auch durch die Adaptation von Hilfsmitteln.


Bei folgenden Auffälligkeiten wird Bobath für Ihr Kind verordnet:

  • Auffällige Bewegungsmuster (z.B. Bewegungsarmut)
  • Auffällige Körperhaltungen (z. B. asymmetrische Haltung, Fehlhaltungen,  wiederkehrende Überstreckung des Rumpfes und des Nackens, Ablehnung gegenüber bestimmten Lagen)
  • Entwicklungsverzögerung
  • Muskelspannungsstörungen (zu hohe Spannung: Hypertonus / Spastik, oder zu niedrige Spannung: Hypotonus / Lähmung)
  • Orthopädische Krankheitsbilder (z.B. Fußfehlstellungen, Wirbelsäulenverkrümmungen, Schiefhals, KISS-Syndrom, Schiefhaltung des Kopfes mit einseitiger Kopfdrehung und einseitiger Kopfneigung, asymmetrische Abflachung des Hinterkopfes, nicht selten mit Gesichtsasymmetrie, schiefe Körperhaltung, Berührungsempfindlichkeit der Nackenregion)
  • Probleme der Wahrnehmungsverarbeitung
  • Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen
  • Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
  • Ess- und Trinkstörungen im Säuglingsalter
  • Risiko-Babys, wie Frühgeborenen und Mehrlingen …


Wenn Sie Bedarf haben, sprechen Sie Ihren Arzt auf eine mögliche Verordnung an und kontaktieren Sie unseren Therapiebereich in Meßstetten gerne!

Öffnungszeiten Fitness: Hier klicken | Öffnungszeiten Therapie: Termine nach Vereinbarung