Craniosacrale Körperarbeit

Craniosacrale Körperarbeit ist eine alternativmedizinische manuelle Behandlungsform, die ihre Ursprünge in der Osteopathie hat. 
Es wird vorwiegend am Schädel (cranium) und am Kreuzbein (os sacrum) behandelt. In dieser Behandlung werden die Kräfte des Körpers gestärkt und harmonisiert, um verschiedene Blockaden, die das craniosacrale System stört zu beseitigen. Das craniosacrale System steht in enger Wechselbeziehung zu vielen anderen Systemen im Körper. Somit wirkt sich die Craniosacrale Körperarbeit auf den ganzen Körper aus.

Die Craniosacrale Körperarbeit bewährt sich vor allem bei:

  • Kopfschmerzen/ Migräne
  • Muskelverspannungen
  • Kiefergelenksprobleme
  • Stress und dessen Folgeerscheinungen
  • Säuglingsbehandlung (Schädeldeformitäten, „Schreibabys“)
  • Folgen von Unfällen (Schleudertrauma)
  • Schulter und Rückenschmerzen
  • Teilleistungsstörungen bei Kinder
  • Facialis Paresen
  • Hör- und Sehstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Immunstärkung
  • Nachsorge nach Schlaganfall / Schädelhirntrauma
  • Schlafstörungen

Öffnungszeiten Fitness: Hier klicken | Öffnungszeiten Therapie: Termine nach Vereinbarung