Neuraltherapie

Die Neuraltherapie wirkt durch gezielt gesetzte Injektionen von Lokal-anästhetika (Lokale Betäubung von Hautregionen). Sie wird eingesetzt um Narben und Gewebeläsionen zu behandeln und um daraus entstehende Störfelder und Schmerzen positiv zu beeinflussen.

Die Neuraltherapie kann eingesetzt werden:

  • Bei akuten Schmerz und Entzündungszuständen
  • Chronischen Erkrankungen, besonders, wenn ein Störfeldgeschehen vorliegt
    (z.B. eine Narbe beeinträchtigt den Energiefluss eines Meridianes)
  • Tumorleiden (adjuvante Schmerztherapie)
  • Hormonellen Störungen (z.B. labile Schilddrüse)


Unsere Heilpraktikerin in unserer Praxis in Schwenningen entscheidet, nach ihrer Diagnose, ob sie Neuraltherapie bei Ihnen anwenden möchte und bespricht dies ausführlich mit Ihnen.

Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, z.B. zur Behandlung von verwachsenen Narben, so kontaktieren Sie uns gerne direkt!

Öffnungszeiten Fitness: Hier klicken | Öffnungszeiten Therapie: Termine nach Vereinbarung