Traditionelle Chinesische Medizin

Unsere Heilpraktikerin ist an unserem Standort in Schwenningen. Sie ist in ihrem Erstberuf Ergotherapeutin und hat anschließend ein insgesamt 5-jähriges Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) im „Akupunkturzentrum Mitte“ in Frankfurt-Offenbach absolviert.

Dieses beinhaltete unter anderem:

  • Akupunktur nach den Traditionellen Chinesischen Medizin-Richtlinien
  • Japanische Akupunktur
  • Tuina (chinesische Massageform)
  • Ohrakupunktur

Durch permanente Fortbildung erweitert unsere Heilpraktikerin ständig ihr Wissensspektrum zu den unterschiedlichsten Therapieformen, um auf die Bedürfnisse der Patienten individuell eingehen zu können.

Diagnose/Therapie:

Zu Beginn der Behandlung wird ein Anamnesegespräch durchgeführt (Dauer ca. 1,5 Stunden). Neben einer genauen Befragung und Untersuchung wird ein Befund anhand der Zunge und des Pulses erhoben.

Auch die genaue Beobachtung von Hautfarbe, Gesicht und Körpermerkmalen spielen bei der Therapieplanung eine große Rolle.

Dem Untersuchungsergebnis entsprechend, kommen verschiedenste Therapieformen zur Anwendung:

  • Akupunktur (bei Kindern z.B. ohne Nadeln möglich)
  • Moxibustion
  • Schröpftechnik
  • Neuraltherapie
  • Komplexhomöopathie (Injektion oder orale Einnahme)

Außerdem:

  • Spenglersan Kolloide
  • Kräutertinkturen
  • Bachblüten 
  • Massagen und Tuina

Auf unseren weiteren Seiten erfahren Sie mehr über die einzelnen Behandlungsformen.

Heilpraktikerleistungen sind grundsätzlich Selbstzahlerleistungen. Sie können jedoch bei vielen Krankenkassen Zusatzversicherungen abschließen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie Heilpraktikerleistungen mit übernimmt.

Unsere Preise finden Sie hier!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Öffnungszeiten Fitness: Hier klicken | Öffnungszeiten Therapie: Termine nach Vereinbarung