Akupunktur

Akupunktur ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte medizinische Heilweise. Traditionell versteht man unter Akupunktur die Regelung des Flusses der Lebensenergie (Qi). Qi fließt in einem Netzwerk von Kanälen und Leitbahnen (Meridiane), die auch mit den inneren Organen verbunden sind und diese beeinflussen. Durch Akupunktur wird der Organismus gezielt stimuliert, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Behandlungsmöglichkeiten bei folgenden Erkrankungen:

  • Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma)
  • Augenerkrankungen (z.B. Makuladegeneration)
  • Gynäkologische Erkrankungen (z.B. Menstruationsschmerzen)
  • Hauterkrankungen (z.B. Ekzeme)
  • Herz- und Kreislauferkrankungen (z.B. Herzschwäche)
  • HNO Erkrankungen (z.B. Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Kinderkrankheiten (auch z.B. wiederkehrende Infekte)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Verdauungsprobleme)
  • Neurologische Erkrankungen (z.B. Schlaganfall)
  • Orthopädische Erkrankungen (z.B. Frakturen)
  • psychische Erkrankungen (z.B. Depressionen)
  • begleitend zu Strahlen- und Chemotherapie

Öffnungszeiten Fitness: Hier klicken | Öffnungszeiten Therapie: Termine nach Vereinbarung